Der Golfclub Oberkirch erhält das Qualitäts-Label der IG Sport Luzern

7. Oktober 2019

Der Golfclub Oberkirch wurde als erster Golfclub des Kantons mit dem Qualitätslabel der IG Sport Luzern ausgezeichnet und ist damit der erste zertifizierte Golfclub in der Schweiz. Die Zertifizierung erfolgte in der Kategorie «Verein mit Jugendarbeit» und umfasste die Themen Organisation, Ausbildung, Vereinsleben, Prävention und Integration. Entsprechend gross ist die Freude über die Auszeichnung bei Thomas Tschuppert, dem Präsidenten des GCO: «Wir wollen damit ein Vorbild für andere Sportvereine sein und mit diesem Zertifikat weiterwachsen.» Die Zertifizierung behält während drei Jahre ihre Gültigkeit und wird 2022 mit einem weiteren Audit durch die IG Sport Luzern überprüft.

Zertifikat als Belohnung harter Arbeit

Seit 2018 führt die IG Sport Luzern im Auftrag des Gesundheits- und Sozialdepartments des Kantons Luzern die Zertifizierungen im Luzerner Vereinssport durch. Für Thomas Tschuppert (Bild links) war seit seinem Amtsantritt als Präsident des Golfclubs Oberkirch klar, dieses Label ebenfalls anzustreben. Nach einer Vorbereitungszeit von knapp einem halben Jahr und dem erfolgreichen Audit im August war es nun soweit, als der Golfclub Oberkirch, vertreten durch den Präsidenten und Vize-Präsident Kurt Peter (Bild rechts), von Urs Dickerhof (Bild Mitte) die offizielle Auszeichnung entgegennehmen durfte. «Wir freuen uns über diese tolle Nachricht und die Dokumente, die uns nun bestätigen, dass wir auf dem richtigen Weg sind», erklärt Thomas Tschuppert.

Eine gute Basis für die Zukunft

Doch damit ist der eingeschlagene Weg des Golfclub Oberkirch noch lange nicht beendet. «Wir konnten in zahlreichen Punkten und bei diversen Themen enorm von der Zertifizierung profitieren, und unsere Qualität nun aufs Papier bringen», erklärt Thomas Tschuppert. Vieles habe man bereits sehr gut organisiert, es gäbe aber durchaus auch Potenzial, sich weiter zu verbessern, so der Präsident weiter.

Qualitätslabel IG Sport Luzern

Basierend auf dem sportpolitischen Konzept und im Auftrag des Gesundheitsdepartements des Kantons Luzern führt die IG Sport Luzern die Qualitätskontrolle bei den Luzerner Vereinen und Verbänden durch, die nach ZGB 60 f.f. organisiert sind. Ziel des Qualitätslabels für die Luzerner Vereine und Verbände ist, neben der Qualitätssicherung Vertrauen zu schaffen und die Nachhaltigkeit zu fördern. Das Qualitätslabel der IG Sport Luzern umfasst die Kategorien Verein mit Jugendabteilung, Verein ohne Jugendabteilung und Verbände. Die Zertifizierung umfasst die folgenden Bereiche und behält während drei Jahren seine Gültigkeit:

  • Organisation/Grundlagen
  • Ausbildung
  • Spezialthemen (Vereins- und Verbandsleben)
  • Prävention
  • Integration

Die IG Sport Luzern gratuliert dem Golfclub Oberkirch und wünscht weiterhin viel Erfolg.