Volksabstimmung vom 10. Juni 2018 zum Geldspielgesetz

23. Mai 2018

Für den Sport und die Kultur – die IG Sport Luzern empfiehlt ein klares JA an der Urne

Das Parlament hat das Geldspielgesetz mit deutlichem Mehr verabschiedet. Es handelt sich um eine ausgewogene Vorlage, die sicherstellt, dass Sport, Kultur, Sozialprojekte und AHV auch in Zukunft von den Geldspielerträgen profitieren. Dieses bewährte System ist durch den Abfluss von Millionen Fran­ken in die Kassen der Online-Geldspielanbieter aus Malta und Gibraltar gefährdet.

Vereine, Organisationen und Projekte, die von Lotterieerträgen profitieren, sind vom Ausgang der Volksabstimmung am 10. Juni stark betroffen. Sie können und müssen sich deshalb für ihre Interes­sen einsetzen, denn es handelt sich nicht um eine generelle politische Frage oder Stellungnahme – es geht um die zukünftige Finanzierung ihrer eigenen Aktivitäten. Das Geldspielgesetz führt zu einer Erhöhung der Lotterie- und Sportwettenerträge; wird es abgelehnt, ist mit massiven Ertragsrückgängen zu rech­nen.

Sie können das Ja-Komitee mit eigenen Massnahmen erheblich unterstützen. Hilfsmittel finden Sie unter folgenden Links:

 Hilfsmittel                                                                                    Lieferung                                                                                  
 Homepage

  • Banner
  • Videos
Herunterladen unter

www.geldspielgesetz-ja.ch/werbemittel

www.geldspielgesetz-ja.ch/aktuell

 Publikationen

  • Inserate – Text/Artikel (kurz und mittellang)
Herunterladen unter

> www.geldspielgesetz-ja.ch/werbemittel

 Mitgliederversammlungen und Anlässe

  • Flyer
  • Virale Verbreitung von Videos / Bildern etc.
  • PowerPoint-Präsentation
  • Frequently Asked Questions
zu bestellen unter

abstimmung@geldspielgesetz-ja.ch

www.facebook.com/geldspielgesetzJA/

zu bestellen unter

> abstimmung@geldspielgesetz-ja.ch

Auch Flyer können angefordert werden > Flyer