Inklusion im Sport

9. Dezember 2021

Der Kanton Luzern fördert gemeinsames Sporttreiben von Menschen mit und ohne Beeinträchtigung. Durch gemeinsames Sporttreiben soll gegenseitige Akzeptanz und Verständnis sowie ein natürlicher und respektvoller Umgang entstehen.

Die Dienststelle Gesundheit und Sport arbeitet für die Umsetzung von «Inklusion im Sport» mit «Special Olympics Switzerland» zusammen. Im Rahmen eines Leistungsauftrags wurde eine Koordinationsstelle geschaffen.

Diese Koordinationsstelle

  • ist für die operative Umsetzung von «Inklusion im Sport» im Kanton Luzern verantwortlich,
  • dient als Anlaufstelle für die verschiedenen Interessensgruppen,
  • vernetzt, berät und unterstützt die verschiedenen Akteurinnen und Akteure, lanciert neue Sportangebote für Menschen mit und ohne Beeinträchtigung.

Koordinationsstelle «Inklusion im Sport»
Natalia Kündig
Kantonale Koordinatorin
inklusion.sport@lu.ch