Spannung steigt: Wer ist Sportler/in des Jahres 2019?

5. Mai 2020

Wer wird Luzerner Sportler/in des Jahres 2019? Wer gewinnt den Nachwuchspreis des Kantons Luzern? Und wer wird Ehrenamtlicher des Jahres 2019? Mit etwas (Coronavirus-bedingter) Verspätung werden diese Rätsel am Mittwoch, 6. Mai, gelöst. Punkt 14 Uhr werden die Sieger an dieser Stelle veröffentlicht.

Die IG Sport Luzern führt seit Jahren im Auftrag des Gesundheits- und Sozialdepartements des Kantons Luzern die Sportler-Auszeichnungsfeier im Kantonsratssaal durch. Dieses Jahr musste die feierliche Ehrung wegen dem Coronavirus leider abgesagt werden. Weil ein Ende der Schutzmassnahmen noch nicht abzusehen ist, haben sich die Verantwortlichen entschieden, die Bekanntgabe der Gewinner in den fünf Kategorien auf elektronischem Weg vorzunehmen. Dennoch darf etwas Spannung sein: Erst punkt 14 Uhr wird am Mittwoch klar sein, wer den prestigeträchtigen Titel „Sportler/in des Jahres 2019“ gewinnt.

Wer tritt in die Fußstapfen von Nadine Fähndrich, die den Titel im Jahr 2018 gewonnen hatte? Der Kandidaten gab es viele, und zwar eine ganze Reihe von hochkarätigen Spitzensportlern, welche 2019 über sich hinausgewachsen sind. Der Freistilringer und historische WM-Medaillengewinner Stefan „Stifi“ Reichmuth beispielsweise oder der Weltklasse-Ruderer Roman Röösli, oder Manuela Schär, die weltbeste Rollstuhl-Leichtathletin, sie alle waren von der fachkundigen Jury Ende Januar für die Auszeichnungsfeier nominiert worden. So viel darf schon jetzt verraten sein: Die Wahl fiel sehr knapp aus!

Bekanntgegeben werden am Mittwoch auch die Sieger in den Kategorien «Nachwuchspreis», «Anerkennungspreis», «Ehrenamtlicher des Jahres» und «Luzerner Präventionspreis». Alle Nominierten finden Sie auf der beilegenden Übersicht. Fiebern Sie mit und lösen am Mittwoch mit uns das Rätsel für Ihre Leserinnen und Leser, Zuhörerinnen und Zuhörer sowie Zuschauerinnen und Zuschauer. Herzlichen Dank schon jetzt für Ihre Berichterstattung.

Die Nominierten (in alphabetischer Reihenfolge):

Sportler/in des Jahres 2019

  • Stefan Reichmuth, Grosswangen, Freistilringen, Ringer Club Willisau
  • Roman Röösli, Luzern, Rudern. Seeclub Sempach
  • Manuela Schär, Kriens, Rollstuhl-Leichtathletik, Rollstuhlclub Zentralschweiz

Nachwuchssportler/in des Jahres 2019

  • Cyril Fähndrich, Eigenthal, Ski nordisch/Langlauf, Skiclub Horw
  • Kai Schätzle, Luzern, Rudern, Seeclub Luzern
  • Fabienne Schweizer, Rudern, Seeclub Luzern

Anerkennungspreis des Jahres 2019

  • Josef Amrein, Sursee, Ringen, Zentralschweizer Ringerverband
  • Domini Buholzer, Horw, Ski nordisch/Langlauf, Skiclub Horw
  • Stefan Portmann, Wiggen, Grasskifahren, Grasskiclub Escholzmatt-Marbach

Ehrenamtlicher des Jahres 2019

  • Heidi Buchmann-Schaller, Emmenbrücke, Turnen, Sport Union Zentralschweiz
  • Xaver Gloggner, Malters, Fussball, FC Malters
  • Kurt Krieger, Sempach, Tennis, Tennisclub Sempach

Präventionspreis des Jahres 2019

  • Fussballclub Littau
  • Schweizerische Lebensrettungsgesellschaft SLRG, Sektion Luzern
  • Seeclub Sursee